Am Dienstag, den 18.07.2017, war es endlich so weit. Unser großer Musical-Ausflug stand vor der Tür.

Organisiert hatte den Musicalausflug die SMV mit ihrer Lehrerin Betina Weisenberger.

37 Schülerinnen und Schülern aus allen Klassenstufen machten sich auf den Weg nach Stuttgart. Im SI-Zentrum angekommen, erhielt jeder seine Karte und schon ging es los.

Voller Vorfreude und Aufregung begaben wir uns auf unsere Plätze. Das Licht wurde gedimmt, der Moderator begrüßte uns und endlich war es so weit. Licht, Ton, Kamera Action. Der erste Ton des Orchesters erklang und zog uns in seinen Bann. Hörner, Trompeten, Geigen, E-Gitarre und Schlagzeug formten sich zu einem gigantischen Klang.

Die verhängnisvolle Geschichte von Alfred, Prof. Abronsius, Sarah und dem Grafen Krolock nahm ihren Lauf. Der junger Student Alfred und sein Professor Ambronsius machen sich auf den Weg nach Transsilvanien, um den Vampir Graf Krolock zu finden und zu töten. Auf ihrem Weg kehren sie in ein kleines Dorf ein, welches eine Leidenschaft für Knoblauch hat. Dort treffen sie auch auf die Tochter des Wirtes. Sie heißt Sarah und sehnt sich nach Eigenbestimmung und Freiheit. Alfred verliebt sich sofort in sie. Aber auch der Vampirgraf hat ein Auge auf sie geworfen. Doch mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten. J Am Ende versammelten sich die Vampire im Publikum und tanzten den „Tanz der Vampire“. Klappe zu, der Vorhang fiel.

Es war ein beeindruckender Abend. Fröhlich gestimmt mit den Melodien des Abends im Ohr machten wir uns mit unseren Lehrerinnen Frau Lieb und Frau Hipp auf den Heimweg nach Dornhan. Wir hatten alle sehr viel Spaß und freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: „It’s musical time!“

Euer SMV-Team