Trotz des trüben Wetters machten sich am Donnerstag, den 03.05.18 einige Mädchen aus den Klassen 5 & 6, gemeinsam mit ihrem Sportlehrer Herr Röderer, auf den Weg nach Oberndorf. Ganz nach dem Motto: „Bei Sonnenschein können alle kicken!“ Das Orga-Team des wfv und der Verbundschule Oberndorf haben keine Mühen gescheut und schon am Vorabend das Stadion in eine sensationelle Aktionsfläche für die 113 Mädchen aus der Region verwandelt. Neben zahlreichen Fußballfeldern wurden tolle Parcours, Geschicklichkeitsstationen und Spiele aufgebaut, auf denen sich die Schülerinnen, wenn auch mit nassen Füßen, den ganzen Morgen austoben konnten. Auch hoher Besuch durfte nicht fehlen. Zwei Spielerinnen des SC Freiburg waren den ganzen Morgen mit dabei, unterstützten mit Tipps, halfen bei der Betreuung und gaben in der Pause, bei einem Interview, Einblicke in den Alltag der Fußballprofis. Um das Gewinnen ging es bei diesem Wettkampf allerdings nicht, der Spaß sollte an diesem Tag im Vordergrund stehen. Ein Rätsel für die Pause, mit schönen Sachpreisen für die Tombola, durfte selbstverständlich auch nicht fehlen. Die JBRS ergatterte einige Preise, der Hauptgewinn, das offizielle Trikot der Deutschen Frauen Nationalmannschaft, ging allerdings an die Schülerin einer anderen Schule. Danach machten wir uns fröhlich und zufrieden wieder auf den Weg zum Busbahnhof. Zum Unmut aller hatte leider die Eisdiele in Oberndorf geschlossen und wir mussten ohne süße Stärkung den Nachhauseweg antreten.