Am 10. Dezember 2019 wurden die Neuntklässler der John-Bühler-Realschule von drei Bundesligaspielern der Volleyballmannschaft des TV Rottenburg besucht, um ihnen die Grundlagen ihrer Sportart in einer abwechslungsreichen Sportstunde beizubringen.

 

Die drei Spieler, Libero Taichi Kawaguchi, Außenangreifer Jared Jarvis und Zuspieler Leon Dervisaj, hatten sich abwechslungsreiche Übungen überlegt, um den Neuntklässlern im Schnelldurchlauf das obere und untere Zuspiel, sowie die Angabe beizubringen. Auch weil einige Übungen auf Englisch erklärt wurden, kam die lockere und umgängliche Art der drei Profis bei den interessierten Schülerinnen und Schülern sehr gut an. Bei Nachfragen standen die Volleyballprofis immer zur Verfügung und erklärten geduldig, wie eine Übung auszusehen hat oder wie genau der Ball gespielt werden muss. Auch beim abschließenden Spiel nahmen die Profis teil, was bei den Schülerinnen und Schülern für einen großen Motivationsschub gesorgt hat.

 

Am Ende der Unterrichtsstunde durften die Schülerinnen und Schüler in einer Fragerunde den Profis auf den Zahn fühlen und so bekamen sie einen Einblick in das Leben eines Volleyballprofis. So wurde unter anderem geklärt, wie oft die drei Spieler in der Woche trainieren, bei welchen Vereinen im In- und Ausland sie bereits gespielt haben und was ihre größten Erfolge als Spieler waren. Abschließend schrieben die drei Gäste noch fleißig Autogrammkarten, erfüllten Fotowünsche und luden die Klassen zu einem Spiel ihrer Mannschaft nach Rottenburg ein.

  • K1024_P1080187
  • K1024_P1080192
  • K1024_P1080194
  • K1024_P1080200

  • K1024_P1080203
  • K1024_P1080207
  • K1024_P1080214
  • K1024_P1080220

  • K1024_P1080229
  • K1024_P1080233
  • K1024_P1080237
  • K1024_P1080247

  • K1024_P1080248
  • K1024_P1080251
  • K1024_P1080252