Endlich an der neuen Schule! 

54 Mädchen und Jungen aus Dornhan, den Teilgemeinden und umliegenden Gemeinden erlebten vergangenen Donnerstag ihren „ersten Schultag“ an der John-Bühler-Realschule.

Die Klasse 6b begrüßte die Neuen mit verschieden Rhythmen. Anschließend gab die Theater-AG unter Leitung von Fr. Katharina Haberbeck und Fr. Anita Kraus einen Rückblick auf die Ferien und sagte den Schüler "Hallo".

Der Schulleiter Mark Kunzelmann begrüßte die neuen Fünftklässler und ihre Eltern in seiner kurzen Ansprache mit mitgebrachten Utensilien, die auf die bevorstehende Zeit einstimmten sollten. Das Motto der John-Bühler-Realschule "Sich wohlfühlen und etwas leisten" muss vorwärts wie auch rückwärts funktionieren. Die Leistung sollte stimmen, damit man sich wohlfühlen könne, jedoch auch erst wenn man sich wohlfühlt kann man seine volle Leistung erbringen.

Fr. Bianca Züfle informierte die Eltern und Schüler über den 


Anschließend wurde jedes Kind namentlich aufgerufen und in der Schulgemeinschaft willkommen geheißen. Die Klassenlehrer Hr. Boschert und Fr. Hackel für die 5a sowie Frau Kraus und Frau Mäntele für die 5b nahmen ihre Schützlinge in Empfang und führten sie als neue Klassen in die Klassenzimmer. 

Während die Kinder in ihre Klassen gingen, durften die Eltern der Einladung des Fördervereins folgen und sich in der Festhalle bei einem reichhaltigen Frühstück stärken.

  • K1024_P1060782
  • K1024_P1060783
  • K1024_P1060785
  • K1024_P1060787

  • K1024_P1060794
  • K1024_P1060798
  • K1024_P1060801
  • K1024_P1060805

  • K1024_P1060808