Informationen:

 

 

 

Checkliste zur Anmeldung

Für eine vollständige Anmeldung brauchen Sie:

  • vollständig ausgefüllter Schüleraufnahmebogen
  • Original Grundschulempfehlung (Blatt 3 & 4)
  • Kopie der Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch
  • Kopie Nachweis Masernimpfung 
  • Bei getrennt lebenden Eltern, die das gemeinsame Sorgerecht ausüben: Einverständniserklärung des nicht zur Anmeldung anwesenden Elternteils
  • Mütter bzw. Väter, die das alleinige Sorgerecht ausüben, müssen dies durch die Vorlage eines Gerichtsurteils oder einer Negativbescheinigung nachweisen.
  • Falls Ihr Kind eine Werkrealschulempfehlung („abweichende Grundschulempfehlung“) hat,  muss der Teil auf dem Anmeldebogen dazu ausgefüllt werden.
  • Antrag Fahrkarte
  • Informationen zur Busfahrkarte

 

Möglichkeiten der Anmeldung:

  • Zustellung der vollständigen Unterlagen an unsere Kontaktdaten bis spätestens 11.03.21 12:00 Uhr
  • In besonders begründeten Ausnahmefällen können Sie die Anmeldung vom 08.03. bis 11.03.21  auch persönlich vornehmen. Bitte vereinbaren Sie hierzu rechtzeitig vorab einen Termin über das Sekretariat.

Wie geht es weiter:

Das Staatliche Schulamt entscheidet endgültig über die Aufnahme an unserer Schule. Hierzu werden die Kapazitäten der einzelnen Schulen überprüft. Das ist die sogenannte Schülerlenkung. Sollte das Schulamt solche eine Schülerlenkung vornehmen, werden Sie direkt vom Schulamt angeschrieben.

Im Mai bekommen wir normalerweise Bescheid, ob wir Ihr Kind an unserer Schule aufnehmen dürfen.

Liegt dieser Bescheid des Schulamts vor, bekommen Sie von uns die endgültige Aufnahmebestätigung und die Grundschule Ihres Kindes wird von uns ebenfalls informiert.